Der Garten

Ein 5.500 m² großes Ackergelände am Stadtrand Landaus wird zu

LANDausGARTEN – dem ökologischen Gemeinschaftsgarten Am Bockensatz.

Mitmachen können Menschen, die Freude an der Natur und Interesse am ökologischen Gärtnern haben und zum Gelingen einer bunten Gartengemeinschaft beitragen wollen.

Es stehen je nach individuell gewünschter Größe ca. 20 Pflanzparzellen für den Selbstanbau von Obst, Gemüse und Blumen zur Verfügung. Für die Fläche wird eine Jahrespacht bezahlt, die für den Erhalt des Gartens verwendet wird.

Alle Details sind in den Gartenregeln beschrieben.

Alles was außerhalb der eigenen Pflanzung auf dem Gelände wächst – Obstbäume, Beerensträucher, Feldgehölz, Wäldchen und mehr, stehen der Gartengemeinschaft zur Verfügung, werden aber auch weitgehend von ihr gepflegt.

Kindergärten, Schulen und Organisationen die sich für Umweltbildung engagieren, werden in dem Garten mit Kindern verschiedener Altersstufen arbeiten und eigene Projekte verwirklichen.

Nicht nur die Natur, auch die Idee dieses Gartens darf im Laufe der Zeit durch das Engagement aller Beteiligten wachsen.

LANDausGARTEN – Gemeinschaftsgarten Am Bockensatz, ist ein Fonds der Bürgerstiftung Pfalz. Das Projekt wird von der Stiftung Natur und Umwelt SNU Rheinlandpfalz aus Mitteln der Glücksspirale gefördert.